Unterkunfts des Monats August: gemütlich Schlafen bei Kassel

Liebe Leserinnen und Leser,

der gloveler-Blog ist zurück! Schöner und informativer!

riesiges Privatzimmer bei Kassel
Wir starten in die neue Blog-Epoche mit einem Artikel über die Unterkunft des Monats August.

Mit dem ersten Titel darf sich „Gemütlich-Schlafen in Schauenburg bei Kassel schmücken. In dem 60 m²(!)-Zimmer haben Sie mehr Platz als in jedem Hotelzimmer, eine wundervolle Landschaft direkt vor der Tür und sind schnell im Zentrum von Kassel und können das Weltkulturerbe erkunden.

Die Gastgeber
Das Vermieterehepaar Manfred und Regula Holzhauer hat das Zimmer frisch renoviert und freut sich auf Besuch. Zusammen mit ihrem Mops und ihrer Katze möchten sie mehr Leben in ihr großes Haus bringen, nachdem ihre Kinder bereits ausgezogen sind. Gerne bringen sie morgens Brötchen aufs Zimmer oder trinken abends ein Glas Wein mit ihren Gästen. Echte Schweizer Gastfreundschaft in der Mitte Deutschlands!

Die Gastgeber: Manfred und Regula Holzhauer

Wer mag, kann eine virtuelle Führung durch das Zimmer machen.

Insgesamt haben drei Personen Platz (1 Doppelbett, 1 Einzelbett). Die Ausstattung ist üppig: Mikrowelle, kleiner Kühlschrank, Sitzecke, Essgelegenheit, Fernseher und W-LAN.

Privatzimmer bei Kassel: 60m², groß und hell

Die Wohnung liegt ruhig, trotzdem ist Kassel gut zu erreichen. Über die Autobahn in 15 Minuten, der Bus braucht genauso lang. Das Auto oder Motorrad kann auf einem eigenen Stellplatz geparkt werden. In der Nähe befinden sich einige Supermärkte, Souvenirshops oder auch Ärzte, Apotheken und Friseure. Beste Voraussetzungen also für Geschäftsreisende, Messebesucher und Individualtouristen.

Weltkulturerbe Kassel
Kassel-Wilhelmshöhe: beleuchtete Wasserspielephoto CC Kassel_Wilhelmshöhe_illuminated water fountains by ed 37 http://bit.ly/13SWzO4

In Schauenburg ist man in wenigen Minuten sofort im Grünen. Kassel selbst hat viel zu bieten: erst am 23. Juni 2013 ernannte die UNESCO die Wilhelmshöhe zum Weltkulturerbe. Dort finden spektakuläre Wasserspiele statt, ein Spektakel für die ganze Familie! Und dieses Jahr, passend zur 1100 Jahr Feier, bietet Kassel am 07. September auch eine Museumsnacht an. Die weltbekannte Documenta findet alle fünf Jahre statt und führt Reisende aus aller Welt in die barocke Residenzstadt.

Ein exklusiver Tipp von Ehepaar Holzhauer: Sollte einen abends der Hunger plagen, so kann man auch in das Restaurant des Sohns der Vermieter, Yves Rusch, gehen: das „Matterhorn Stübli“ im Zentrum direkt an der Wilhelmshöhe.

Gern können Sie auch für einen längeren Zeitraum buchen, unter http://kassel.gloveler.de/privatzimmer-zimmervermittlung.

das gloveler-Team

29. Juli 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.