„Ko-Konsum“ – Event in Stuttgart

Sehr geehrte gloveler-Freunde,

Ko-Komsum, was bedeutet das eigentlich? Abgeleitet aus dem englischen Begriff „Collaborative Consumption“, bedeutet Ko-Konsum nichts anderes als auf privater Ebene Dinge auszuleihen oder zu teilen.
Neben uns, gloveler.de, gibt es zahlreiche Start-Up-Unternehmen die sich erfolgreich mit diesem

Gründerzeit Baden-Württemberg

Gründerzeit Baden-Württemberg

Thema auseinandersetzen, die Gründerzeit Baden-Württemberg konnte dieses Bild voll bestätigen.

Die Verleihbörse Leihdirwas.de (Aus- und Verleihen von Gebrauchsgegenständen) präsentiert zu diesem Thema:

Am Dienstag, 20. März, 19 Uhr, eine Veranstaltung
im Theater der Altstadt, Rotebühlstraße 89

Neben gloveler.de und den Veranstaltern Leihdirwas.de präsentieren sich auch unser Partner autonetzer.de (privates Carsharing) und das Unternehmen conceptboard.com (Realtime-Projekt-Software für Brainstorming, Feedback, Document-Review & Live-Meetings).

Wir würden uns sehr über ihr Erscheinen freuen und sind schon jetzt auf interessante Diskussionen mit Ihnen zum Thema Ko-Konsum gespannt.

 

13. März 2012
Ein Kommentar
  1. […] schönen kurzen Einblick in die Thematik hat Daniel Bartel von Autonetzer beim KoKonsum-Event im März in Stuttgart […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.