„FEST“-Stimmung in Karlsruhe!

Wie jedes Jahr findet auch in diesem wieder das beliebte Open-Air-Festival „das FEST“ in Karlsruhe statt. Am 22.07.2011 bis zum 24.07.2011, am letzten Wochenende vor den baden-württembergischen Sommerferien,  füllt sich die Güntherklotzanlage erneut mit rund 250.000 Besuchern aus ganz Deutschland, die sich um die 4 Bühnen mit tollen Live-Acts tummeln. Bekannte Bands  wie Bad Religion, Skunk Anansie, Aura Dione und Wir sind Helden werden die Menschenmasse zum Mitfiebern bewegen und für eine „FEST“-Stimmung sorgen.

Den Kleinen wird ebenfalls auf dem Geländer der Mobilen Spielaktion jede Menge Spaß geboten. Hier können sich die Jüngeren, die sich noch nicht für laute Musik interessieren, betreut austoben und spielen.

Im Sportpark findet wie jedes Jahr der FEST-Cup im Skate-und Fingerboarden sowie BMX statt. Doch eine Sache ist diesmal neu: das „Best of S.K.A.T.E. by Alex Mizurov“. Auf einer 20m x 5m großen Area werden die 30 Finalisten, die in einem Onlinevoting bestimmt werden, gegen den Profi-Skater Alex Mizurov antreten. Die 5 Besten erhalten einige Sachpreise sowie Pokale. Dem Gewinner des Finales wird ein Jahressponsoring von Titus Karlsruhe überreicht.

Das „FEST“-Cafè erfreut mit einem Kleinkunstforum und dem sonntagmorgens stattfindenden Klassik-Frühstück auf der Hauptbühne.

Aufgrund der über die Jahre stetig anwachsenden Besucheranzahl wird dieses Jahr für die Hauptbühne mit den Line-Ups und der Kleinkunstbühne Eintritt verlangt. Der allerdings erschwingliche Preis der Tickets von 5,50€ (im Vorverkauf) dürfte kaum jemanden von einem Besuch des einzigartigen Festes abhalten.
Besuchen Sie „das FEST“ in Karlsruhe und lassen Sie sich von der einmaligen Stimmung beeindrucken.

Wenn Sie eine passende  und günstige Übernachtungsmöglichkeit für den Zeitraum suchen, werden Sie sicherlich bei unserer großen Auswahl an Unterkünften in Karlsruhe fündig.

Bildnachweise:
bahoolala
© www.flickr.com (creative commons 2.0)
Victoria Morse
© www.flickr.com (creative commons 2.0)

2. Mai 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.