Branded Spaces 2011

gloveler ist eine großartige Möglichkeit für Konferenzteilnehmer eine günstige Übernachtungsmöglichkeit zu finden. In diesem Zusammenhang unterstützt gloveler regelmäßig Konferenzen zu aktuellen Themen. Wir möchten hier unseren neuen Partner vorstellen. Die Branded Spaces Konferenz 2011. Konferenzteilnehmer finden günstige Unterkünfte in Karlsruhe

Noch knapp zwei Monate, dann ist es soweit. Es findet an der Karlshochschule International University die erste Konferenz im Zeitraum vom 14.09 – 16.09.2011 zum Thema Branded Spaces statt. Sie läuft unter dem Namen Branded Spaces 2011.

An drei Tagen beleuchten über 30 hochkarätige Speaker aus mehr als 10 Nationen das Thema Markenerlebnis und Markenkommunikation. An den beiden Hauptkonferenztagen, am 15. und 16. September 2011, werden verschiedene Aspekte der Thematik behandelt. Zu den fünf Hauptthemengebieten zählen:

  • Management & Process
  • Culture & Society
  • Place & Destination
  • Virtuality & Beyond
  • Architecture & Design.

Am 14. September 2011 findet der PreConferenceDay statt, ein Tag von Studenten für Studenten! Um sich für die Hauptkonferenz und das spannende Thema inszenierte Marken vorzubereiten, wird in interaktiven Workshops an der Seite von Experten das Thema Marke ganz neu entdeckt. Spannende Vorträge machen das neuartige Thema greifbar und lassen die Teilnehmer an der Entstehung dieses Marketingtrends teilhaben.

Der Abend wird in einer angesagten Location in Karlsruhe im BarCamp ausklingen. Das BarCamp bietet Freiraum für den Austasch von Ergebnissen, Ideen und Trends, aber auch das immer wichtige Networking.

Ein Highlight ist neben den Fachvorträgen an den hauptkonferenztagen die Open Space Session. Hier wird die Gelegenheit geboten gemeinsam mit den Speakern Zukunftsräume von Branding zu entwickeln.

Registrierung unter branded-spaces.de

Die registrierungsgebühr beträgt 340 Euro (normal) und für Studenten 90 Euro.

Das komplette Programm und alle Infos zur Konferenz befinden sich auf der Website branded-spaces.de und in dem Flyer.

 

25. Juli 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.